STI Studio mit einer Zusatzfolge zu PEP und PrEP

12. Februar 2017

Aus aktuellem Anlass zur Zulassung von Truvada als erstem PrEP Medikament in der EU gibt es hier nun unsere ersten Infos zu PrEP. Weitere Infos zur genauen Einnahme, was zu beachten ist und wo du die PrEP bekommst, folgen demnächst.

STI-Studio mit einer Zusatzfolge zu PeP und PrEP

Hein & Fiete informiert dich in einer weiteren Zusatzfolge unseres STI-Studios umfassend über die PeP und die PrEP als neue Präventionsstrategien.

PeP steht für Post-Expositions-Prophylaxe und meint die Einnahme von HIV-Medikamenten nach einem hohen Risikokontakt, um das Risiko einer HIV-Infektion deutlich zu senken.

PrEP steht für Prä-Expositions-Prophylaxe und meint die vorbeugende Einnahme von HIV-Medikamenten vor einem Risikokontakt, um sich vor einer HIV-Infektion zu schützen.

Sowohl die PeP als auch die PrEP ersetzen nicht die klassischen Safer Sex-Regeln und das Gebrauchen von Kondomen, vielmehr ergänzen sie die Möglichkeiten des HIV-Infektionsschutzes. Alles Wissenswerte erfährst Du nun im Video. Darüber hinaus stehen wir für Fragen in unserer kostenlosen und anonymen HIV/STI-Testberatung dienstags und donnerstags von 16-20 Uhr gerne zur Verfügung.