Dildo / Gummischwanz

Dildos gibt’s in allen möglichen Größen und Formen, auch solchen, die in der Natur eher nicht anzutreffen sind. Mit kleineren Exemplaren kann sich an die anale Lust herantasten, wer sich mit dem Geficktwerden noch schwer tut. Dildos nimmt man nicht nur zur Selbstbefriedigung, wie viele meinen. Auch beim Sex zu zweit oder zu mehreren können Dildos in verschiedenen Längen und Größen ins Spiel gebracht werden, bis keiner mehr von euch „Piep” sagen kann.

Verletzungen im Analbereich sind leicht möglich. Vorsichtiges Ausprobieren und langsames Steigern sind das Beste.

  • Wird ein Dildo von mehreren verwendet, sollte er vor jeder Weitergabe immer lange und gründlich z.B. mit Wasser und Seife gereinigt werden (also nicht nur „mal kurz abspülen“) oder ein Kondom verpasst kriegen. Sonst können sehr leicht Krankheitserreger wie Darmparasiten und Hepatitis-Viren übertragen werden. Auch HIV-Infektionen lassen sich durch diese Vorkehrungen vermeiden.