Klistier / Einlauf, Doktorspiele

Mit einem Klistier oder Einlauf kann man den End-darm reinigen und leeren. Viele Schwule machen das, bevor sie Analverkehr haben – aus ästhetischen Gründen. Es ist aber auch eine Sexpraktik für sich, die dir und deinem Partner vielleicht Spaß macht. Dabei wird Wasser in den Arsch gefüllt und einige Zeit drin gelassen. Wenn alles wieder raus ist, sind Doktorspiele angesagt: Mal sehen, wie’s von innen aussieht. Taschenlampe bereithalten. Einläufe schädigen andererseits die Darmflora und gehen ganz schön auf den Kreislauf. Aber sie verringern auch das Risiko, sich bei anderen analen Sexpraktiken mit Darmparasiten anzustecken.

  • Ein bis zwei Einläufe pro Woche sind unbedenklich.
  • Lass nicht zu viel Wasser in den Körper. Es sollte immer handwarm sein.